Follner pur 2008

 
Sorten: 100 % Merlot
Herkunft und Boden: Ruster Hügelland – Ried Kleiner Wald; gut strukturierte Kalk-Mergelböden, Muschelkalk bis an die Oberfläche; leichter, mineralischer, steiniger Boden
Alter der Rebstöcke: 12 – 20 Jahre
Ernte: 2. + 3. Oktober 2008; von Hand geerntet, konsequente Selektion nur der gesündesten und reifsten Beeren
Ertrag: Gesamtertrag von FOLLNER pur 2008: 1.100 Liter auf ca. 0,5 ha, ergibt 22 hl/ha Ertrag; dies entspricht ca. 1.460 Flaschen 0,75 Liter
Vinifizierung/Ausbau: Gärung in offenen Gärbottichen, nach Rebsorten getrennt. Täglich mehrmaliges Untertauchen des Maischekuchens. Anschließend biologischer Säureabbau und Ausbau in überwiegend neuen Barriques französischer Eiche.
Flaschenfüllung: Anfang September 2010, unfiltriert und nicht geschönt
Alkohol: 14,0 % Vol.
Restzucker: 1,8 g/l
Säure: 6,1 g/l
Trinktemperatur: 16 – 18 C°
Trinkreife: Mit etwas Geduld und Luft durchaus ab sofort, der Wein hat für sehr viele Jahre Potential.
 

.